smv100_2(Medienmitteilung) Vor 100 Jahren haben sich Schweizer Musiker zu einem Verband zusammengeschlossen, der ihre Interessen in einem sich beständig wandelnden gesellschaftlichen Umfeld vertritt. Der SMV engagiert sich für faire Anstellungsverhältnisse von Berufsmusikerinnen und- musikern, soziale Sicherheit und internationale Solidarität.

Zu seinem 100jährigen Jubiläum lädt der Schweizerische Musikverband am 6. Oktober um 19.30 Uhr zu einem grossen Festkonzert im Opernhaus Zürich ein. Das Festkonzert, dessen Patronat Bundesrat Alain Berset übernommen hat, wird mit der Uraufführung einer eigens für diesen Anlass komponierten Fanfare von Jean-François Michel eröffnet. Des Weiteren wird der Einzug der Sänger auf die Wartburg aus dem zweiten Akt von Wagners Tannhäuser erklingen, sowie Werke von Othmar Schoeck, Maurice Ravel und Richard Strauss zu hören sein. Es spielt das Jubiläumsorchester des Schweizerischen Musikverbands mit Musikerinnen und Musikern aus allen Berufsorchestern der Schweiz sowie mit freischaffenden Musikern. Unter der musikalischen Leitung von Mario Venzago, dem Chefdirigenten des Berner Sinfonieorchesters, wirken ebenfalls die Chöre des Opernhauses Zürich und des Konzert Theaters Bern mit.

Der Schweizerische Musikerverband möchte sein Jubiläum mit der ganzen Bevölkerung feiern und vergibt die Karten kostenlos an alle Musikliebhaber. Die Ticketvergabe startet am kommenden Samstag, den 20. September im Rahmen des grossen Eröffnungsfests des Opernhauses Zürich. Ab 11 Uhr können die Tickets ausschliesslich persönlich an der Billettkasse des Opernhauses bezogen werden (max. 4 Tickets pro Person).

Das Festkonzert ist eine Benefizveranstaltung. Der Spendenertrag geht an ein Projekt der Uganda Musican’s Union. Der SMV unterhält mit der ugandischen Musikergewerkschaft unter dem Dach der Internationalen Musikerföderation FIM seit 2008 ein Partnerschaftsabkommen. Gerne nimmt der SMV Spenden entgegen auf Konto 31-740138-2.

 

Festkonzert zum 100jährigen Jubiläum des Schweizerischen Musikerverbandes

Montag, 6. Oktober / 19.30 Uhr Opernhaus Zürich

Dirigent Mario Venzago

Programm:

JEAN-FRANÇOIS MICHEL *1957 Fanfare pour un jubilé (Uraufführung)

RICHARD WAGNER

Einzug der Gäste auf die Wartburg aus: Tannhäuser

OTHMAR SCHOECK

Penthesilea-Suite (Bearbeitung Andreas Delfs)

MAURICE RAVEL

Daphnis et Chloé – Suite Nr. 2

RICHARD STRAUSS Don Juan op. 20

 

Les membres USDAM peuvent réserver dès maintenant plusieurs billets au Secrétariat central USDAM à l’adresse E-Mail info@smv.ch (max 4 par personne, tant qu’il y en a). Ils ne doivent PAS  aller à la Caisse de l’Opéra pour les chercher.


Leave a comment ↓

Poster un commentaire